*
Slider
blockHeaderEditIcon

Landesfilmfestivals

 

Der  Landesverband  der  Film-Autoren Baden-Württemberg e.V.  veranstaltet jährlich 2 Landesfilmfestivals:
                                         im Frühjahr das Landesfilmfestival
und
                                            im Herbst die VIDEOGRAFIKA
Beiden Wettbewerben gehen REGIONAL-Wettbewerbe  voraus.
 
Diesen REGIONAL-Wettbewerben sollten CLUB-Wettbewerbe oder Filmschauen  vorausgehen.
Die  Einzelmitglieder im Landesverband können bei den REGIONALEN WETTBEWERBEN mit ihren Filmen in die Wettbewerbsschiene einsteigen.
Das Einzelmitglied sollte sich dann mit dem zuständigen REGIONSLEITER in Verbindung setzen.
Zugelassen sind Filme beim:
 
LANDESFILMFESTIVAL im Frühjahr    
-         die von der Jury eines Regional-Wettbewerbs
-         vom BDFA-Bundes-Filmtest weitergemeldet wurden.
LANDESFILMFESTIVAL im Herbst – der   V I D E O G R A F I K A
-         Hier handelt es sich um einen „OFFENEN“
Wettbewerb, zu dem auch „Nicht-BDFA-Mitglieder“
und „Jugendliche (bis 27 Jahre)“ bemerkenswerte
Filmproduktionen einreichen können.
Die Wettbewerbsbedingungen finden Sie hier.
   
Es wurden auf der Jahreshauptversammlung des Landesverbandes in Dettingen/Teck folgende wichtige Beschlüsse gefasst, die ab sofort gelten:

1. Die bisherige Begrenzung von 20 Minuten Filmzeit pro Autor wurde erweitert auf 25 Minuten Filmzeit pro Autor. Nach wie vor gilt: Maximaldauer eines Filmes ist 20 Minuten. Überschreitungen müssen ausführlich begründet werden. Ebenso darf ein Autor maximal drei Filme auf einen Wettbewerb einreichen.

2. Wenn ein Autor seinen Film ein zweites Mal auf einen regionalen Wettbewerb einreicht, muss dem Film ein schriftliches Protokoll beigefügt sein in dem die Änderungen aufgeführt sind. Ist kein schriftliches Protokoll dabei, wird der Film von der Vorführung ausgeschlossen!

Walter Reichhart 1. Vorsitzender

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail